Kammermusik hautnah

#12 mit Daniela Vega

Die Brasilianerin Daniela Vega hat eine Ausbildung sowohl im klassischen Gesang als auch im klassischen Tanz. In ihrem inszenierten Konzert "Brasilianischer Zauber" verbindet sie diese Künste. Wie und warum, das erzählt sie im Gespräch mit Ludwig Hartmann, dem 1. Vorsitzenden der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik. Anschließend noch ein paar Ausschnitte aus dem eindrucksvollen Bühnenprogramm mit dem Tänzer Flavio Salamanka, dem Cellisten Vasily Bystrov, dem Schlagwerker Shinichi Minami und der Pianistin Hsu-Chen Su.

#11 mit Sharon Kam

Sharon Kam ist eine herausragende Klarinettistin ihrer Generation. Im Gespräch erzählt sie über ihre Trio-Einsätze mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott und dem Pianisten Enrico Pace: Wie die drei "ohne viele Worte" proben, wie das Ausbalancieren des Klangs gelingt und welchen Einfluss einschneidende Lebensereignisse aufs Musikmachen haben. Die Fragen stellt Ludwig Hartmann, der erste Vorsitzende der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik.

#10: Artemis Quartett

 

Das Artemis Quartett steht an einem Wendepunkt: Nach dem Tod seines Bratschers Friedemann Weigle im Juli 2015 erinnert das Ensemble in Gedenkkonzerten an diesen besonderen Musiker. Parallel dazu läuft jetzt die Suche nach einem neuen vierten Mitglied. Der Cellist Eckart Runge und der Geiger Gregor Sigl erzählen von ihren Gefühlen zwischen Trauer und Aufbruch. Moderation: Ludwig Hartmann, der 1. Vorsitzende der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik.

#9: Ausblick mit Oliver Wille vom Kuss Quartett

KammermusikPLUS! Am 16. Januar 2016 erwartet das Publikum im Hamburger Resonanzraum eine besondere Begegnung: Das Kuss Quartett gestaltet einen Abend mit Bas Böttcher, einem Meister der Slam Poetry. Oliver Wille, Geiger im Kuss Quartett, verrät Details; die Fragen stellt Ludwig Hartmann, der erste Vorsitzende der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik.

#8 Trio Zimmermann

"Lachen gibt uns Leichtigkeit!" So Antoine Tamestit. Musikalische Spitzenleistung geht offenbar einher mit viel Sinn für Humor. Das Trio Zimmermann zeigt sich in unserem Gespräch als gut gelauntes Ensemble mit dreifachem Stradivari-Glück. Moderation: Ludwig Hartmann, der 1. Vorsitzende der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik.

#7 Dominique Horwitz und Sascha Frömbling

Premiere von KammermusikPLUS am 25. Oktober 2015: Das Gespräch "danach" genauso kurzweilig wie der ganze Abend! Es geht um Felix Mendelssohn, seine Besuche beim alten Goethe und die Textcollage, die zu erleben war zu den Mendelssohn-Klavierquartetten Nr. 2 und 3 - teilweise als Melodram. Der Schauspieler Dominique Horwitz und der Bratschist Sascha Frömbling vom Fauré Quartett plauderten mit Ludwig Hartmann, dem 1. Vorsitzenden der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik.